Die neue Website des Vereines Parkinson Selbsthilfe Österreich finden sie hier.
Die Inhalte dieser Website bleiben weiterhin online, aktuelle Termine finden Sie auf unserer neuen Seite.
» Mit unserer Arbeit wollen wir Ihre Lebensqualität verbessern.
Aufgrund unserer Erfahrung können wir sehr oft einfache Lösungen
für Ihre praktischen Probleme anbieten. «

News

Pressekonferenz: Kunstausstellung "PARKINSON KREATIV" und Parkinson Aktiv Patientenpreis am 24. 9. in Wien

Dienstag, 11.09.2012

Die Parkinson Selbsthilfe Wien lädt zum Pressecafé anlässlich der Kunstausstellung „PARKINSON KREATIV“ und der Verleihung des Parkinson Aktiv Patientenpreises

Zeit und Ort:
Wann: Montag, 24. September, 16:00 Uhr

Wo: Raiffeisensaal, in der Raiffeisen Zentralbank am Stadtpark 9, 1030 Wien

Beweglich bleiben – motorisch und geistig – ist das erklärte Ziel der Parkinson Selbsthilfe Österreich. Selbstbewusstsein,  Lebensfreude und Lebensqualität sind in jedem Stadium der Parkinson-Erkrankung möglich. Dies verkörpert auch die Kunstausstellung „PARKINSON KREATIV“, in der Parkinson-PatientInnen ihre Kunstwerke wie Malereien, Taschen und Schmuck präsentieren.

In diesem Rahmen wird auch der „Parkinson Aktiv“ Patientenpreis verliehen, der anlässlich des Welt-Parkinson-Tages ausgeschrieben wurde. PatientInnen den Alltag mit der Erkrankung zu erleichtern und die Lebensqualität zu steigern, das haben alle eingereichten Projekte zum Ziel. Drei von einer Fachjury ausgewählte Projektideen werden vor Ort prämiert und vorgestellt.

„Durch die richtige Begleitung und Behandlung kann die körperliche Beweglichkeit von Parkinson-Patienten über mehrere Jahre auf hohem Niveau erhalten werden. Es ist aber auch wichtig, dass Betroffene sozial beweglich bleiben und aktiv am Leben teilhaben können. Der Patientenpreis setzt genau da an und hilft Betroffenen, den Alltag mit der Erkrankung besser zu bewältigen“, erklärt Prim. Dr. Dieter Volc, Facharzt für Neurologie und Psychiatrie.

Der Dachverband der Parkinson Selbsthilfe Österreich unterstützt gemeinsam mit dem weltweit tätigen Gesundheitsunternehmen Abbott die drei prämierten Projekte mit 500 bis 1.500 Euro.

Programm:
16:00 Uhr: Begrüßung und Einführung sowie Verleihung des „Parkinson Aktiv“ Patientenpreises

- Prim. Dr. Dieter Volc, Facharzt für Neurologie und Psychiatrie, medizinischer Beirat des Dachverbandes der Parkinson Selbsthilfe Österreich und Primarius in der neurologischen Abteilung der Confraternität Josefstadt: „Durch den Einsatz moderner Therapiekonzepte ist auch im fortgeschrittenen Stadium ein aktives Leben mit Morbus Parkinson möglich.“

- Mimi Sembera, Vorsitzende der  Parkinson Selbsthilfegruppe Wien: „Durch gemeinsame Aktivitäten können Betroffene die Krankheit besser bewältigen. Das soziale Netz der Selbsthilfegruppe ist für Parkinson-Patienten und deren Angehörige besonders wichtig.“

- Renate Lemanski, Selbsthilfegruppe Wien: „Kreative Tätigkeiten erhöhen nachweislich die Lebensfreude der Parkinson-Patienten.“

ab 16:30 Uhr: Besichtigung der Kunstausstellung
Möglichkeit für Gespräche mit den KünstlerInnen und Ausklang der Veranstaltung mit Buffet

Info und Anmeldung:
Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme und bitte um Anmeldung via E-Mail an
office@hennrich-pr.at oder telefonisch unter 01/879 99 07-18 (Daniela Hennrich).

Hennrich.PR: Pressekonferenz: Kunstausstellung „PARKINSON KREATIV“ und Parkinson Aktiv Patientenpreis am 24. 9. in Wien